6. November 2023

Spare ich mit einem Adventskalender wirklich?

Zum Jahresende gibt es viele von ihnen: Adventskalender. Viele versprechen Sparpotenzial, doch kann man damit wirklich sparen? Wir klären auf.

Adventskalender

Ein Beitrag von

Annika

annika fiedler

Die magische Vorfreude in der Weihnachtszeit: Adventskalender. Wir alle kennen und die meisten lieben sie – Adventskalender sind mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der Vorweihnachtszeit geworden. Nicht nur bei Kindern sind sie beliebt, sondern auch viele Erwachsene halten an der Tradition fest.

Es gibt unzählige Arten von Adventskalendern zu kaufen und viele davon versprechen Sparpotenzial. Wir haben uns deshalb die Frage gestellt, ob man mit einem Adventskalender eigentlich wirklich sparen kann. Das schauen wir uns in diesem Blogartikel genauer an und geben dir Tipps, was du alles in einen selbstgemachten Adventskalender packen kannst.

Was hat der Adventskalender für eine Bedeutung?

Der Adventskalender verkörpert die Vorfreude auf Weihnachten. Jeden Tag ein Türchen zu öffnen und eine kleine Überraschung zu finden, lässt die Spannung steigen und zaubert ein Lächeln auf unser Gesicht. Das hilft uns dabei, die Zeit bis Weihnachten ganz bewusst wahrzunehmen und es entsteht eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Gleichzeitig lehrt der Adventskalender auch Geduld und Achtsamkeit. Wir können uns in der hektischen Vorweihnachtszeit eine kleine Auszeit nehmen, um das Hier und Jetzt zu genießen und die Freude an den kleinen Dingen des Lebens zu entdecken.

Sparpotenzial bei einem Adventskalender

Adventskalender sind nicht nur eine schöne Tradition, sondern können auch eine Möglichkeit sein, Geld zu sparen. Viele große Marken bieten in der Vorweihnachtszeit Kalender an, die einen höheren Warenwert als Kaufpreis versprechen. Das bedeutet: Würdest du die Produkte, die hinter den Türchen stecken, einzeln kaufen, gibst du mehr Geld aus, als du für den Adventskalender bezahlt hast.

Die Frage, die du dir dabei aber stellen musst, ist ob du die Produkte denn tatsächlich auch ohne Kalender einzeln gekauft hättest. Ein solches Modell kann sich also lohnen – muss aber nicht.

Weihnachtsbaum im Wohnzimmer

Spare mit einem selbstgemachten Adventskalender

Du möchtest einen Adventskalender verschenken, aber nicht so viel Geld ausgeben? Dann ist ein selbstgemachter Adventskalender genau das richtige für dich. Denn wenn du selbst einen Kalender bastelst, kannst du entscheiden, was du reinsteckst. Das können zum Beispiel kleine Dinge wie Schokolade, Süßigkeiten oder kleine Geschenke sein, die in 24 kleine Päckchen gepackt werden.

sparstrom Tipp 1: Setze dir im Vorfeld ein Budgetlimit und behalte nach jedem Kauf dein Budget im Blick. Dann gibst du auch nicht mehr aus, als du wolltest.

Wenn du nicht 24 Geschenke kaufen möchtest, kannst du auch selbstgemachte Dinge mit einbauen. Wie wäre es mit selbstgebackenen Keksen, einem Gutschein für eine gemeinsame Aktivität oder einem netten Brief? Es gibt ganz viele Möglichkeiten, den Adventskalender mit Selbstgemachtem zu füllen. So sparst du Geld und gleichzeitig machst du der beschenkten Person eine persönliche Freude.

Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ob du einen Adventskalender aus Papier bastelst, mit kleinen Säckchen bestückst oder mit kleinen Geschenken zusammenstellst – es ist alles möglich.

Ein selbstgemachter Adventskalender ist übrigens auch eine schöne Möglichkeit, Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu fördern. Denn wenn man selbst einen Adventskalender gestaltet, kann man auch auf nachhaltige Materialien setzen. Ein Beispiel: Du kannst deinen Kalender aus Recyclingpapier basteln, auf Plastik verzichten und auch Dinge wie Fair-Trade-Schokolade kaufen. Dadurch sparstr du nicht nur Geld, sondern tust in der Vorweihnachtszeit auch noch etwas für die Umwelt.

sparstrom Tipp 2: Es ist wichtig, dass man sich vorher genau überlegt, welchen Stil man haben möchte und welche Dinge in den Kalender sollen. Dadurch sparst du nicht nur Geld, sondern bekommst auch ein ganz individuelles Geschenk.

weihnachtliche Dekoration Lichterkette

Was kann man alles in einen selbstgemachten Adventskalender tun?

Wenn man sich dazu entschieden hat, einen eigenen Kalender zu basteln, kommt schnell die Frage auf: Was fülle ich in einen Adventskalender für Erwachsene? Keine Sorge, hier kommen einige Ideen für dich.

1.) Lieblingsleckereien
Fangen wir mit etwas Süßem an - das ist es schließlich, was die meisten von uns am liebsten bekommen wollen. Schokolade, Bonbons und andere Süßigkeiten sind eine tolle Idee, um den selbstgemachten Adventskalender zu füllen. Such dir die Lieblingssüßigkeiten deiner Liebsten aus, für die du den Kalender machst, oder sei experimentierfreudig und probier etwas Neues aus.

2.) Geschenke zum Entspannen
Weil die Vorweihnachtszeit eine stressige Zeit sein kann, kannst du den selbstgemachten Adventskalender mit Dingen füllen, die helfen, zu entspannen. Beispiele: Mini-Kerzen, Badekugeln, Duftkerzen oder Tee.

3.) Selbstgemachte Gegenstände
Eine weitere tolle Idee ist es, handgemachte Dinge hinzuzufügen, die du selbst hergestellt hast. Das können Dekoartikel, Weihnachtskarten oder andere DIY-Sachen sein. Wie du zum Beispiel alternative Kosmetikartikel herstellst, erfährst du in unserem Blogartikel zum Thema „Nachhaltig sparen“.

4.) Kleine Überraschungen
Um deine Liebsten so richtig zu verzaubern, füg am besten in einige Türchen kleine Überraschungen ein. Ideen hierfür sind kleine Rätsel, Gutscheine oder Tickets für eine Veranstaltung. Die Person, für die du den Adventskalender machst, wird es lieben, die kleinen Überraschungen aufzudecken.

5.) Nützliche Kleinigkeiten
Manchmal braucht man einfach im Alltag bestimmte Dinge, vergisst aber immer sie sich selbst zu kaufen. Das ist deine Chance! Überleg, welche nützliche Kleinigkeiten deine beschenkte Person regelmäßig verwendet oder im Laufe des Jahres gut nutzen kann. Ein neuer Schlüsselanhänger, Ohrstöpsel, eine kleine Taschenlampe oder ein Notizbuch – deiner Ideenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Alles, was nützlich sein kann und die Person zum Strahlen bringt, ist eine perfekte Ergänzung für deinen Adventskalender.

Weitere Artikel

Heizungsregeler mit Symbolen

Energie

17. Juli 2024

Was bedeuten die Zahlen & Symbole auf deiner Heizung?

Noch ist es Sommer, aber die Heizungssaison beginnt bald wieder und du fragst dich: Was bedeuten eigentlich die verschiedenen Symbole auf meiner Heizung? Dann bist du hier genau richtig!


Energie

03. Juli 2024

Digitale Stromzähler werden ab 2025 zur Pflicht? Das musst du wissen!

Intelligente Stromzähler, also Smart Meter, sind praktisch und zeigen dir deinen Energieverbrauch digital an. Sie werden heutzutage immer öfter in Wohnhäusern eingebaut – ab 2025 werden sie sogar zur Pflicht.

Zwei Personen sitzen auf dem Sofa und schauen sich Blätter an

Energie

14. Juni 2024

Preisgarantie bei Strom & Gas

Schützt die Preisgarantie bei Strom & Gas wirklich? Wir klären auf und erklären dir, was hinter der Preisgarantie steckt!

Auf einem Blatt Papier liegen Geldmünzen, ein Bleistift, eine Glühbirne und ein Taschenrechner

Energie

05. Juni 2024

Bürgergeld: Zahlt das Amt meine Stromkosten?

Wer übernimmt die Stromkosten beim Bürgergeld? Bin ich überhaupt berechtigt, den Stromkostenzuschuss zu bekommen? Wir klären auf!

Zimmer mit Umzugskartons und Schlüssel für die Wohnung

Energie

22. Mai 2024

Was du alles beim Strom anmelden beachten musst

Mit diesem Artikel wird Strom anmelden ganz easy. Wir erklären dir Step by Step wie du vorgehen kannst und geben dir on top auch noch nützliche Hinweise mit, um richtig Geld zu sparen.

Eine Person steht am Herd mit einer Pfanne und brät zwei Stücke Fleisch an

Energie

08. Mai 2024

Energie sparen in der Küche – So senkst du mit unseren Tipps deinen Stromverbrauch

Energie sparen in der Küche? Mit unseren Stromtipps senkst du deinen Verbrauch und sparst ordentlich Geld!

E-Scooter

Technik

24. April 2024

Wie sinnvoll ist ein E-Scooter und lohnt es sich einen E-Scooter zu kaufen?

Die Mobilitätswelt hat in den letzten Jahren eine grüne Revolution erlebt. Mittendrin: Der E-Scooter. Hierbei gehen die Meinungen stark auseinander, denn viele Menschen lieben sie, gleichzeitig werden sie aber auch von vielen anderen verflucht.

frau-steht-an-einem-offenen-kühlschrank

Energie

10. April 2024

Der Kühlschrank – so viel Strom verbraucht er wirklich

Ist der Kühlschrank ein Stromfresser? Wir verraten dir seinen wahren Stromverbrauch!

waschmaschine

Energie

27. März 2024

Die 3 besten Tipps zum Strom sparen im Badezimmer 

Strom sparen im Badezimmer geht nicht? Falsch! Wir klären auf und geben dir 3 goldene Stromspartipps.

Nintendo Switch 2

Technik

13. März 2024

Nintendo Switch 2: Release, Kosten, Technik Neuheiten 

Nintendo Switch 2: Alle Leaks & News zum Release, Preis und der Technik – das und vieles mehr decken wir auf!