17. Mai 2023

Erneuerbare Energien: Hintergrundwissen to go

Hast du schonmal etwas von „erneuerbaren Energien“ gehört? Bestimmt ist dir der Ausdruck schon über den Weg gelaufen. Aber was ist damit gemeint? Wir erklären es dir in diesem Blogartikel.

Wasser tropft auf eine Hand im Sonnenschein

Ein Beitrag von

Jana

Erneuerbare Energien sind in Deutschland ein immer wichtigeres Thema. Denn: In den letzten Jahren hat sich der Fokus von traditionellen Energiequellen wie Kohle und Atomkraft auf nachhaltigere Alternativen verlagert. Dazu gehört zum Beispiel Wind-, Solar- und Wasserkraft. Diese erneuerbaren Energien können sowohl zur Stromerzeugung als auch zum Heizen von Gebäuden und zur Kraftstoffherstellung genutzt werden.

Welche erneuerbare Energien gibt es?

„Das klingt ja ganz schön kompliziert“, denkst du dir jetzt? Keine Sorge, das ist es nicht. In Deutschland gibt es eine Vielzahl von erneuerbaren Energiequellen. Welche das sind, stellen wir dir jetzt vor:

Die Windenergie ist eine der beliebtesten Formen der erneuerbaren Energien in Deutschland. Tausende von Turbinen sind über das ganze Land verteilt und erzeugen Strom aus dem Wind. Sicher hast du auch in deiner Umgebung schon mal Windräder gesehen.

Auch die Solarenergie erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Grund dafür ist, dass sowohl in den Städten als auch auf dem Land die Photovoltaikanlagen immer häufiger auf Dächern aller Art installiert werden. Du möchtest wissen, wie Solarenergie funktioniert? Dann schau dir mal unseren Blogartikel rund um Sonnenenergie an.

Biomasse und Wasserkraft werden in Deutschland ebenfalls häufig genutzt. Biomasseanlagen verbrennen Holzschnitzel oder landwirtschaftliche Rückstände, um Wärme oder Strom zu erzeugen, während Staudämme die Energie des fließenden Wassers nutzen, um Wasserkraft zu erzeugen. Bei sparstrom bekommst du übrigens Strom aus 100 % Wasserkraft – also ganz im Sinne der Energiewende.

Windräder im Sonnenuntergang

Warum sind erneuerbare Energien wichtig?

Hinter dem Thema „Erneuerbare Energien“ steht ein noch viel größerer Themenbereich: Die Energiewende.

Die Energiewende ist ein wichtiger Prozess, der im Moment auf der ganzen Welt stattfindet. Der Begriff bezieht sich auf die Umstellung von traditionellen Energiequellen (das sind meist fossile Brennstoffe) auf erneuerbare Energien. Diese Umstellung ist mit Blick auf die steigenden Kosten für fossile Brennstoffe und durch die erheblichen Auswirkungen auf den Klimawandel immer wichtiger geworden.

Ziel des Umstiegs auf erneuerbare Energiequellen ist es, die Emissionen zu reduzieren und dadurch eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen. Viele von uns versuchen auch im Privaten schon nachhaltiger zu leben. Wir können jeder unseren kleinen Teil beitragen – schau dir dazu gern mal unseren Blogartikel mit nachhaltige Spartipps an.

Gut zu wissen: Bei der Erzeugung von erneuerbarer Energie werden keine schädlichen Schadstoffe oder Treibhausgase ausgestoßen, was bedeutet, dass sie viel besser für die Umwelt ist als herkömmliche Methoden. Deshalb sind sie für die Energiewende auch so wichtig. Außerdem werden erneuerbare Energien immer effizienter und kostengünstiger als je zuvor.

Wenn über den Übergang zu erneuerbaren Energiequellen gesprochen wird, geht es um etwas, das weitreichende Auswirkungen auf alle Aspekte unseres Lebens hat. Es wird sich ändern, wie Strom erzeugt, gespeichert und transportiert wird, wie Häuser im Winter geheizt werden, wie die Verkehrssysteme funktionieren, wie die Landwirtschaft funktioniert und vieles mehr.

Die Auswirkungen dieser Entwicklungen sind auch schon heute überall auf der Welt zu spüren. Erneuerbare Energien machen momentan etwa 20% der weltweiten Stromerzeugung aus - das ist doppelt so viel wie noch vor einem Jahrzehnt! Experten gehen davon aus, dass bis 2050 bis zur Hälfte des weltweiten Stroms aus erneuerbaren Energien stammen wird.

Glühbirne im Grünen

Wo wird grüne Energie in Deutschland eingesetzt?

Es gibt viele gute Beispiele für die Nutzung erneuerbarer Energien in Deutschland. Werfen wir also mal einen Blick auf die Daten und Fakten zu diesem Thema:

Bayern hat sich zum Beispiel zum Ziel gesetzt, bis 2030 durch den Einsatz von Windkraftanlagen und Wasserkraftwerken entlang der Flüsse zu 100 % mit erneuerbaren Energien versorgt zu werden. Damit ist das Bundesland nicht allein, denn auch Hamburg möchte bis 2050 klimaneutral werden. Und zwar indem es z. B. Photovoltaikanlagen auf Dächern und an Fassaden einsetzt und in grüne Wasserstofftechnologien investier. Dadurch soll der tagsüber erzeugte Solarstrom effizient gespeichert und nachts genutzt werden.

Bis 2030 sind es noch ein paar Jahre. Doch auch heute sind erneuerbare Energien in vielen Teilen Deutschlands schon weit verbreitet. Die Bundesregierung hat in den letzten Jahren stark in die Förderung erneuerbarer Energien investiert, was zu einem enormen Anstieg der Zahl der Solar- und Windkraftanlagen im ganzen Land geführt hat. Sie produzieren mittlerweile sogar schon 34 % des gesamten in Deutschland verbrauchten Stroms.

Es gibt auch einen zunehmenden Trend zur Nutzung erneuerbarer Energien im Verkehr: Jeden Tag kommen mehr Elektroautos auf den Markt, deren Batterien mit Strom aus erneuerbaren Energien wie Wind- oder Sonnenenergie geladen werden. Neben den E-Autos gibt es einen weiteren wachsenden Trend: Biogas. Biomasse wird für die Erzeugung von Biogas genutzt, das dann in Biokraftstoffe umgewandelt wird. Diese wiederum eignen sich hervorragend für den Antrieb von Fahrzeugen wie Bussen oder Lastwagen. Ein weiteres großartiges Beispiel dafür, wie erneuerbare Energien auch im Verkehrsbereich effektiv genutzt werden können.

Wie sieht die Zukunft von erneuerbaren Energien aus?

Insgesamt ist klar, dass die Einführung und Umsetzung von erneuerbaren Energien der Schlüssel zum Erreichen unserer Nachhaltigkeitsziele in Deutschland ist!

Immer mehr Regierungen auf der ganzen Welt schaffen mittlerweile Anreize für den Umstieg auf erneuerbare Energien. Durch den technischen Fortschritt wird die grüne Energie immer kostengünstiger und kann sich deshalb vermutlich langfristig durchsetzen.

Auch du kannst die Energiewende vorantreiben und auf erneuerbare Energien setzen. Und das geht sogar ganz einfach: Wechsel noch heute zu sparstrom und unterstütze damit den Wandel von morgen. 100% Ökostrom aus Wasserkraft – so leicht ist der erste Schritt.

Weitere Artikel

Eine Frau hält ein iPad in der Hand. Auf dem iPad sind die Energieeffizienzklassen abgebildet.

Energie

01. Juni 2023

Energieeffizienzklassen: So sparst du Strom und Geld

Warum verbraucht mein Haushaltsgerät so viel Strom? Eine Ursache ist die Energieeffizienzklasse. Wir klären dich auf und verraten, welche Energieklasse gut ist!

Wasserstoff-Pipeline auf Erzeugungsgelände

Energie

02. Mai 2023

Die Bedeutung von Wasserstoff für die Energiewende

Wie wichtig ist Wasserstoff für die Zukunft? Wir betrachten die Herstellung und erklären die Bedeutung für den Energiebereich und die Mobilität.

Kochtopf auf dem Gasherd

Energie

20. April 2023

So setzt sich der Gaspreis zusammen

Wir erklären, wie der Gaspreis zustande kommt und aus welchen Bestandteilen er sich zusammensetzt.

Junger Mann in Turnschuhen spaziert über Asphalt

Fitness

06. April 2023

So gut ist Spazieren gehen für deine Gesundheit

Wir verraten, wie viele Schritte du am Tag gehen solltest und wie sich Spazieren gehen auf deine Gesundheit auswirkt.

Lichterkette im Dunklen

Energie

23. März 2023

Strompreis-Zusammensetzung: Die Bestandteile des Strompreises einfach erklärt

Wir erklären, wie sich der Strompreis zusammensetzt, was die einzelnen Bestandteile bedeuten und vergleichen den deutschen Strompreis mit Europa.

Photovoltaik-Module und Sonnenkollektoren auf dem Dach eines Einfamilienhauses

Energie

16. März 2023

Wie funktioniert Solarenergie?

Wir erklären, wie Sonnenenergie funktioniert und gehen auf Vor- und Nachteile verschiedener Technologien ein.

Laptop am Kabel auf Schreibtisch und Katze daneben

Technik

09. März 2023

Wie hoch ist der Stromverbrauch meines PCs und Laptops?

Wie viel Strom verbraucht mein PC oder Laptop und welche Faktoren wirken sich auf den Stromverbrauch aus? Das beantworten wir hier.

Druckmessgerät Heizanlage

Energie

02. März 2023

Gasheizung: Alle Infos über das Verbot, Umrüstungs­möglichkeiten und Alternativen

Hat das Heizen mit Gas eine Zukunft? In diesem Beitrag erfährst du alles über Alternativen zur Gasheizung, einem geplanten Verbot sowie Umrüstungsmöglichkeiten.

mann am schreibtisch mit münzen und glühbirne

Energie

01. März 2023

Strompreis­entwicklung in Deutschland: Das musst du wissen

Wir geben dir einen Überblick über die Strompreisentwicklung in Deutschland und eine Prognose, wie sich der Strompreis weiter entwickeln wird.

Junger Mann am Arbeitsplatz verschränkt die Arme hinter dem Kopf

Energie

23. Februar 2023

Energie-Entlastungen: So hilft die Bundes­regierung gegen steigende Energiepreise

Welche Entlastungen gelten für Verbraucher:innen von Strom und Gas? Welche Maßnahmen hat die Bundesregierung beschlossen? Das erfährst du hier.